Spielmannszugbeste/R 2019

Karin bADENHOP ÜBERZEUGT MIT ihrem sCHIEßERGEBNIS

Die Würde der/des Spielmannszugbesten geht dieses Jahr an unsere Karin, die beim Schießen mit ihrem Ergebnis die teilnehmenden Spielleute hinter sich ließ. 

 

Trotz einiger Veränderungen rund um den jungen Verein, wollten wir diese Tradition aufrecht erhalten und haben Dank des Schützenverein Schülern die Möglichkeit zum Ausschießen der/des Spielmannszugbesten bekommen.

 

Während des Schützenfestes in Schülern war es dann so weit: Auf dem Schießstand konnte Karin schlussendlich mit ihrem Ergebnis überzeugen und ist für dieses Jahr "the best", wie es die Kette so schön beschreibt.

 

Unsere bisherigen Würdenträger der vergangenen Jahre findet ihr hier

 

Schneverdingen, den 22. Juni 2019



Spielleute gehen Boßeln

Von Erbsen hauen bis Klammern klauen...

Endlich war es wieder soweit: Die wetterfeste Kleidung wurde angezogen, der Bollerwagen mit Getränken bestückt und die Boßelkugeln ausgepackt!

 

Über 30 aktive Mitglieder des Spielmannszuges trafen sich am frühen Nachmittag in Lünzenbrockhof, um sich dieses, schon fast traditionsreiche, Ereignis nicht entgehen zu lassen. Nachdem die Spielleute in vier Gruppen aufgeteilt waren, ging es endlich los. 

Über Wiesen- und Feldwege boßelten die Mannschaften um den Sieg, während sie an einer Zwischenstation Halt machten.

 

Nun hieß es: Stapeln ist erlaubt! 

 

Während sie auf Abdeckplanen standen, mussten die einzelnen Mannschaften diese wenden, ohne sie dabei zu verlassen.

 

Trotz ausgetüftelter Techniken brauchte es so manchen Versuch, um das Spiel zu gewinnen! 

 


Nachdem sich die Mannschaften bei etwas Kaffee und Kuchen gestärkt hatten, ging es weiter auf die nächste Etappe der Strecke bis nach Sprengel.

 

Hier wartete eine weitere Aufgabe: Mit einem Hammer sollten aus einem Rohr heraus rollende Erbsen zerschlagen werden, was sich für den einen oder anderen Teilnehmer doch als kniffelig erwies.

 

Erbsen hin oder her, jetzt gab es das verdiente Abendbrot, welches bereits im Landgasthaus Zur Sprengeler Mühle auf die Spielleute wartete.

Bei hausgemachtem Grünkohl, Wurst und Kartoffeln oder Schnitzel, Pommes Frites und Salat blieben keine Wünsche offen.

 

Nach einem letzten Spiel, bei dem sich die Spielleute gegenseitig an der Kleidung befestigte Klammern klauen mussten, wurde abends noch bis in die frühen Morgenstunden getanzt und gefeiert.

 

Damit war die Saison 2019 eröffnet!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schneverdingen, den 23. März 2019



1. Mitgliederversammlung

Kaum war der neue Verein vergangenen Herbst gegründet, stand nun die erste Mitgliederversammlung des Spielmannszuges an, an der über 40 aktive und fördernde Vereinsmitglieder teilnahmen.

 

Zu Beginn des Abends begrüßte der erste Vorsitzende Ralf Böhling alle Anwesenden und eröffnete damit die Veranstaltung. Er bedankte sich bei seinen VorstandskollegInnen für die bisher reibungslose Zusammenarbeit und freute sich auf die gemeinsame Zukunft.

Das Bild zeigt den Vorstand und die geehrten Mitglieder des Spielmannszuges
Das Bild zeigt den Vorstand und die geehrten Mitglieder des Spielmannszuges

Außerdem verkündete Ralf Böhling mit besonderer Freude die wachsende Mitgliederzahl des Spielmannszuges, welcher momentan 50 aktive und 40 fördernde zählt. Die neue Uniform ist für die anstehende Saison bereits in der Anfertigung. 

 

Im weiteren Verlauf der Mitgliederversammlung wurde Daniel Duczek für zwei Jahre zum Kassenprüfer an der Seite von Annika Friedrich gewählt und Karin Badenhop nahm das Amt des Uniformwartes an. Zudem wurde Anke Böhling zum Instrumentenwart gewählt.

 

Auch ein Festausschuss, bestehend aus Karin Badenhop, Julia Badenhop, Söhnke Baist, Florian Bargmann, Anke Böhling, Svenja Böhling, Sascha Buchholz, Daniel Duczek, Stefan Kiesewetter, Sylvia Kiesewetter, Nicole Krauß und Nicole Tödter, entstand während der Versammlung.

Der Festausschuss (von links): Anke Böhling, Svenja Böhling, Sylvia Kiesewetter, Sascha Buchholz, Karin Badenhop, Söhnke Baist, Julia Badenhop, Stefan Kiesewetter, Daniel Duczek, Florian Bargmann, Nicole Tödter und Nicole Krauß
Der Festausschuss (von links): Anke Böhling, Svenja Böhling, Sylvia Kiesewetter, Sascha Buchholz, Karin Badenhop, Söhnke Baist, Julia Badenhop, Stefan Kiesewetter, Daniel Duczek, Florian Bargmann, Nicole Tödter und Nicole Krauß

Des Weiteren wurden Louisa von Fintel und Söhnke Baist für zehn Jahre sowie Svenja Schober und Marcel Fuchs für 15 Jahre Mitgliedschaft im Spielmannszug geehrt.

 

Zum Abschluss leitete Julia Badenhop mit einem bildlichen Jahresrückblick in den gemütlichen Teil des Abends über.

 

 

 

Schneverdingen, den 23. Februar 2019